Gegen Puppy mills in den USA

Diese ist gegen Puppy-mills in den USA, das sind Hunde, die unter
furchtbaren Bedingungen gehalten werden und als Gebärmaschinen dienen.

Man sollte vielleicht noch dazu sagen, daß in den USA hunde und Katzen
in den Tierheimen nach kurzer Frist getötet werden. Die Puppy mills
tragen natürlich dazu bei, daß es zuviele Hunde gibt und auch daß
dadurch weniger Leute in die Tierheime gehen und Tiere retten.

Bitte unterschreibt diese Petitionen!

http://www.thepetitionsite.com/2/urge-boston-to-ban-the-sales-of-puppies-and-kittens-from-mills/

http://www.petition2congress.com/2839/stop-puppy-mills-ban-pet-stores-selling-from-selling-dogs/?src=widget

Kommentar schreiben

Kommentare: 26
  • #1

    Nathalie Poenicke (Freitag, 22 Juli 2011 09:54)

    Danke für die Links.

  • #2

    D. Eckl (Donnerstag, 28 Juli 2011 19:58)

    Man kann es kaum glauben, das in den USA, solche Mißstände
    vorkommen, traurig.

  • #3

    Stöller Sonja (Freitag, 29 Juli 2011 10:07)

    Schämt Euch, Ihr die so stolz auf Eure Nation seid. Wie kann man nur solche Grausamkeiten geschehen lassen.
    Schaut ihr denn alle weg? Macht endlich mal die Augen auf und helft den armen Tieren.

  • #4

    Eyerer Kurt (Freitag, 29 Juli 2011 17:24)

    Schämt Euch Ihr wollt das Land der besten Demokratie sein,
    und mißachtet die Tiere!

  • #5

    kathrin Strey (Samstag, 30 Juli 2011 20:57)

    Wann werdet ihr endlich begreifen, dass Tiere fühlen können. Was gibt euch das Recht, andere Lebewesen auf dieser Erde zu Quälen. Ich appeliere an den Verstand und die Menschlichkeit.

  • #6

    eva-maria krafft (Samstag, 30 Juli 2011 22:16)

    beendet das leiden der tiere sofort wie würdet ihr euch fühlen in der gleichen situation

  • #7

    Gerlinde (Sonntag, 31 Juli 2011 09:26)

    Schämt Euch sowas den Tieren anzutun.
    Lasst die Tiere frei und gebt Ihnen ein tiergerechtes Leben.

  • #8

    Waechtler Inge (Sonntag, 31 Juli 2011 19:25)

    Hoffentlich kommt alles Böse was diese Menschen den Tieren antun auf sie selbst zurück.

  • #9

    Ochendal, Angelika (Montag, 19 September 2011 10:04)

    Wie grausam, wie unmenschlich ...es ist längst an der Zeit, dass Tiere keine Sache mehr sind. Hört mit diesen Grausamkeiten, die Ihr den Tieren antut, endlich auf! Amerika, das Land der unbegrenzten Möglichkeiten, man sieht's. Schämt Euch!!!!

  • #10

    Bernhard Friemel (Montag, 19 September 2011 14:19)

    Je größer ein Land, desto größer die Ungerechtigkeit. Ein Land sollte zu seinen Menschen und zu seinen Tieren stehen. Gerechtigkeit für alle. Es muß doch eine Lösung geben, ohne gleich nach einer gewissen Zeit die Tiere zu töten.

  • #11

    JoJoBeGood (Montag, 19 September 2011 14:51)

    Merci

  • #12

    alex schwiefert (Montag, 19 September 2011 18:44)

    sofort aufhören damit! Wie kann man nur so etwas tun?

  • #13

    Sandra Wunderlin (Mittwoch, 21 September 2011 19:26)

    Was ist das für eine kranke Welt in der wir leben ???

  • #14

    Sabine Alkier (Samstag, 26 November 2011 18:04)

    Für Tiere hat der Teufel keinen Klumpfuß und keine Hörner, sondern ein MENSCHENGESICHT!

  • #15

    A.E. (Samstag, 14 Januar 2012 11:45)

    Leute ...
    Mir tun die Tiere soo leid !!
    Ich hab gestern : Der Hundeflüsterer geguckt , da haben die die puppy mills vorgestellt
    OMG
    Das ist schrecklich
    Dann sind die dinger auch noch legal !!!
    Hallo !!! Die spinnen

  • #16

    senci (Donnerstag, 14 März 2013 14:49)

    Jeder sollte mithelfen gegen diesen grauen. Mann sollte diese schänder wirklich vor gericht bringen und das unillegal machen. Ich habe gerade auch selber die hundeflüsterer volge geckukt.eine schande

  • #17

    girl25 (Sonntag, 12 Mai 2013 21:20)

    Es ist eine schande was man mit den hunden macht

  • #18

    Amey (Sonntag, 20 April 2014 23:57)

    unfassbar stopt puppymills!!!!

  • #19

    Thomas von Pirch (Sonntag, 12 Oktober 2014 14:19)

    Man sieht es an der Aussenpolitik. Amerikaner sind .......

  • #20

    JK (Freitag, 24 Oktober 2014 14:59)

    Amerika, das Land der unbegrenzten Möglichkeiten und der unbegrenzten Tierquälerei!
    Dass das auch noch legal ist, sagt sehr viel über die USA aus!

    Stoppt diesen Wahnsinn!

  • #21

    Tobias Haupt (Donnerstag, 11 Dezember 2014 11:19)

    Die Amerikaner wissen um dieses Problem und finden es auch schrecklich . Das Problem sind dort die Gesetze die diese Hunde Farmen erlauben , und solange das so ist wird dieses Problem weiter bestehen . Solange die Menschen dort Hunde aus Tierhandlung kaufen ( Aus Puppy Mill geliefert ) helfen sie den Hunden nicht sondern sind Teil des Problems, denn jeder verkaufter Hund macht Platz für den nächsten aus einer Puppy Mills Farm . Hunde sollten in einer Familie aufwachen und kein Tier sollte in einem Käfig gehalten werden das ist unsere Pflicht gegenüber den Hunden .
    Die U.S.A haben viele Probleme und dieses ist nur eines von vielen , wenn auch ein sehr trauriges , aber die Amerikaner haben es in der Hand aber nur die Politik ist der Schlüssel zum Erfolg. .

  • #22

    ella marxen (Sonntag, 01 Februar 2015 14:47)

    Ich habe schon viele hunde in meinen leben gehabt.
    Nie von einer tierhandlung!!!!

  • #23

    conny (Sonntag, 01 Februar 2015 15:30)

    Mir zerbricht das Herz, wenn ich diese Tiere sehe.
    Habe nur noch Tränen.
    Menschen das grausamste Tier der Welt.
    Aber ich glaube daran, alle die so etwas machen die werden eines Tages ihre Strafe dafür bekommen.

  • #24

    Christel Langer (Montag, 02 Februar 2015 20:05)

    Ich wusste nicht, dass es so was Schlimmes in den USA gibt. Die Betreffenden müssten genauso behandelt werden, eigentlich noch schlimmer. Ich wünsche diesen brutalen Menschen, dass sie dafür irgendwann im Leben bestraft werden.

  • #25

    Gabriele Stadler (Sonntag, 06 Dezember 2015 16:49)

    heute habe ich bei CESAR MILLAN die Sendung gesehen wo sie Puppymills vorgestellt haben.Ich bin sprachlos und traurig zu gleich, das der Staat dies duldet ! Die Auflagen die solche Puppymills bekommen sind einfach viel zu milde.....Schaft diese Puppymills ab damit kein Tier mehr leiden muss....

  • #26

    *Unbekannt* (Samstag, 09 Januar 2016 17:02)

    Nicht nur dass es grausam ist...es ist auch "unnötig"!!! Es gibt Millionen streunende Hunde, die ein zuhause brauchen...stattdessen züchten "wir" noch mehr, von denen dann schlussendlich auch mehr als die Hälfte auf der Straße landen...einfach nur traurig. Ich mit meinen 13 Jahren verstehe das sogar besser als die ganzen Großkonzernen, denen es nur ums Geld geht.

Liebe Betty, Du Amalia und Max gaben uns die Kraft für unsere Tierrechtsarbeit.
Die Lücke, die Du hinterlassen hast, wird sich nie wieder schließen lassen.
Wir werden Dich immer lieben.

Ein Ort der Besinnung!

"Ich weigere mich, Tiere zu essen, weil ich mich nicht von den Leiden und vom Tod anderer Lebewesen ernähren kann. Ich weigere mich, dies zu tun, weil ich selbst so schmerzlich gelitten habe, dass ich den Schmerz anderer fühle, indem ich mich meiner eigenen Leiden erinnere."
(Edgar Kupfer-Koberwitz - von 1940-1945 Häftling im KZ Dachau)

Sie wurden von Menschen dazu missbraucht zu kämpfen. Nun ist es an der Zeit, dass Menschen für sie kämpfen.  SCHLUSS MIT DEM RASSENWAHNSINN !!!
Sie wurden von Menschen dazu missbraucht zu kämpfen. Nun ist es an der Zeit, dass Menschen für sie kämpfen. SCHLUSS MIT DEM RASSENWAHNSINN !!!

Lest hier mehr zu dem Kinofilm Unter Menschen

Aufgewacht im Brühbad
Aufgewacht im Brühbad
Tiernahrung ohne Tiermord
Tiernahrung ohne Tiermord

 

  Themen bei "Entlemax Aktuell:

- Massentötung von Hunden und Katzen in japanischen Tierheimen

- Lebende Krabben aus dem Automaten.
- Pelzfarmen - Die grausame Wahrheit

- Das Brüllen der Rinder

 - Vom Schrecken der Treibjagd.

   Augenzeugen von "RespekTiere" berichten.

 

Im Thema:

- Milch trinken, Käse und Eier essen.
Ist man da noch Vegetarier?

- Jagdsabotage

 - Drei Haselnüsse für Aschenbrödel.

   Oder wie man märchenhaft einen Fuchs ermordet

 

Im Entlemax TV:

Erdlinge

(Earthlings in deutscher Sprache - Komplettversion)

 

Bitte beteiligt Euch an den aktuellen Petitionen

und Aktionen !