Auch Kinder können Spass am Töten haben 3

Kinder sollen Jagdschein machen können 

 

Schon Kinder sollen lernen, wie man ein Tier erlegt

- zumindest theoretisch. Über diesen Vorschlag wird der Vorstand des schwedischen Jägerverbands in Kürze beraten. Der Kinder-Jagdschein soll dabei helfen, ein positiveres und realitätsnäheres Bild vom Jägerberuf zu vermitteln.  Nicht zuletzt durch die umstrittene Lizenzjagd auf den Wolf hat das schwedische Jäger-Image gelitten. 6.000 Jäger meldeten sich im letzten Winter für die Jagd auf 20 Wölfe an. Leicht konnte da der Eindruck entstehen, dass auch so mancher blutrünstige und schießwütige Fanatiker darunter war. Der Kinder-Jagdschein soll nun dafür sorgen, dass mit Vorurteilen gegenüber Jägern frühzeitig aufgeräumt wird, erklärt der Initiator der Idee, Mikael Stengård im Schwedischen Rundfunk. 

„Wir wollen Kindern mehr über Natur, Jagd und Wild beibringen und alles, was damit zusammenhängt. Kinder sollen eines gesündere Sicht auf die Jagd bekommen und nicht nur einfach glauben, dass ein Haufen Idioten halbbesoffen durch den Wald rennt und auf alles schießt, das sich bewegt.“

Quelle: Radio Schweden

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Claudia (Dienstag, 13 September 2011 04:03)

    Große Monster erziehen kleine Monster die wiederum zu großen Monstern werden und das ganze beginnt von vorne die bekommen wieder kleine Kinder diese werden wieder zu Monstern erzogen und so zieht sich der teufelskreis zusammen !!

Liebe Betty, Du Amalia und Max gaben uns die Kraft für unsere Tierrechtsarbeit.
Die Lücke, die Du hinterlassen hast, wird sich nie wieder schließen lassen.
Wir werden Dich immer lieben.

Ein Ort der Besinnung!

"Ich weigere mich, Tiere zu essen, weil ich mich nicht von den Leiden und vom Tod anderer Lebewesen ernähren kann. Ich weigere mich, dies zu tun, weil ich selbst so schmerzlich gelitten habe, dass ich den Schmerz anderer fühle, indem ich mich meiner eigenen Leiden erinnere."
(Edgar Kupfer-Koberwitz - von 1940-1945 Häftling im KZ Dachau)

Sie wurden von Menschen dazu missbraucht zu kämpfen. Nun ist es an der Zeit, dass Menschen für sie kämpfen.  SCHLUSS MIT DEM RASSENWAHNSINN !!!
Sie wurden von Menschen dazu missbraucht zu kämpfen. Nun ist es an der Zeit, dass Menschen für sie kämpfen. SCHLUSS MIT DEM RASSENWAHNSINN !!!

Lest hier mehr zu dem Kinofilm Unter Menschen

Aufgewacht im Brühbad
Aufgewacht im Brühbad
Tiernahrung ohne Tiermord
Tiernahrung ohne Tiermord

 

  Themen bei "Entlemax Aktuell:

- Massentötung von Hunden und Katzen in japanischen Tierheimen

- Lebende Krabben aus dem Automaten.
- Pelzfarmen - Die grausame Wahrheit

- Das Brüllen der Rinder

 - Vom Schrecken der Treibjagd.

   Augenzeugen von "RespekTiere" berichten.

 

Im Thema:

- Milch trinken, Käse und Eier essen.
Ist man da noch Vegetarier?

- Jagdsabotage

 - Drei Haselnüsse für Aschenbrödel.

   Oder wie man märchenhaft einen Fuchs ermordet

 

Im Entlemax TV:

Erdlinge

(Earthlings in deutscher Sprache - Komplettversion)

 

Bitte beteiligt Euch an den aktuellen Petitionen

und Aktionen !