Berlin: Neubau eines riesigen Tierversuchslabors für abertausende Genmäuse geplant!

Das Berliner Max-Delbrück-Centrum für Molekulare Medizin (MDC) plant, versteckt in einem Waldstück, ein riesiges neues Tierlabor zu bauen. Unter dem Deckmäntelchen der (Krebs-)Forschung sollen dort Hunderttausende von genmanipulierten Mäusen einen qualvollen Tod sterben.

Hier erfahrt Ihr mehr und könnt die Petition unterschreiben!

Kommentar schreiben

Kommentare: 6
  • #1

    Twiggy1 (Samstag, 18 Februar 2012 06:17)

    selbstverständlich unterschrieben!

  • #2

    Mag. Rauser (Montag, 20 Februar 2012 16:41)

    Mein Wunsch - Mehr Achtung und Respekt vor den Tieren........

  • #3

    Kettel Carol (Dienstag, 21 Februar 2012 08:01)

    jedes Lebewesen empfindet Freude, trauer und Schmerz...warum dies einfach übergehen?Testet doch an euch selbst wenn es denn soooo wichtig ist!

  • #4

    christina rainer (Dienstag, 06 März 2012 18:58)

    beendet diese sinnlosen qualen an den armen geschöpfen

  • #5

    Conny Lukic (Donnerstag, 26 Juli 2012 11:07)

    Mein Gott ihr kapiert es nie! Lasst die sinnlosen Labore!

  • #6

    Sabine Engel (Donnerstag, 03 April 2014 14:15)

    Zellkulturen statt fühlenden Lebewesen !
    Wir sind alle Erdlinge

Liebe Betty, Du Amalia und Max gaben uns die Kraft für unsere Tierrechtsarbeit.
Die Lücke, die Du hinterlassen hast, wird sich nie wieder schließen lassen.
Wir werden Dich immer lieben.

Ein Ort der Besinnung!

"Ich weigere mich, Tiere zu essen, weil ich mich nicht von den Leiden und vom Tod anderer Lebewesen ernähren kann. Ich weigere mich, dies zu tun, weil ich selbst so schmerzlich gelitten habe, dass ich den Schmerz anderer fühle, indem ich mich meiner eigenen Leiden erinnere."
(Edgar Kupfer-Koberwitz - von 1940-1945 Häftling im KZ Dachau)

Sie wurden von Menschen dazu missbraucht zu kämpfen. Nun ist es an der Zeit, dass Menschen für sie kämpfen.  SCHLUSS MIT DEM RASSENWAHNSINN !!!
Sie wurden von Menschen dazu missbraucht zu kämpfen. Nun ist es an der Zeit, dass Menschen für sie kämpfen. SCHLUSS MIT DEM RASSENWAHNSINN !!!

Lest hier mehr zu dem Kinofilm Unter Menschen

Aufgewacht im Brühbad
Aufgewacht im Brühbad
Tiernahrung ohne Tiermord
Tiernahrung ohne Tiermord

 

  Themen bei "Entlemax Aktuell:

- Massentötung von Hunden und Katzen in japanischen Tierheimen

- Lebende Krabben aus dem Automaten.
- Pelzfarmen - Die grausame Wahrheit

- Das Brüllen der Rinder

 - Vom Schrecken der Treibjagd.

   Augenzeugen von "RespekTiere" berichten.

 

Im Thema:

- Milch trinken, Käse und Eier essen.
Ist man da noch Vegetarier?

- Jagdsabotage

 - Drei Haselnüsse für Aschenbrödel.

   Oder wie man märchenhaft einen Fuchs ermordet

 

Im Entlemax TV:

Erdlinge

(Earthlings in deutscher Sprache - Komplettversion)

 

Bitte beteiligt Euch an den aktuellen Petitionen

und Aktionen !