Angeblich aggressieve Hunde sollen in Bulgarien getötet werden

von Hilfe für Sonyas Bulgarienhunde

 

In der kleinen Ortschaft Malinova Dolina in Bulgarien lebte ein sehr bekannter Professor. Dieser Professor hasste die Hunde und bewarf sie immer mit Steinen oder schlug sie mit seinem Gehstock. Irgendwann vor 3-4 Wochen war es wieder so. Der Professor ging spazieren, bewarf laut Augenzeugen die Hunde mit Steinen und schlug sie mit seinem Stock. Aus welchem Grund auch immer stoplerte er und fiel auf den Boden. Daraufhin sollen ihn die Hunde angefallen haben. Sie haben ihn so schwer verletzt, dass er letzte Woche mit 88 Jahren im Krankenhaus in Sofia gestorben ist.

Das ist natürlich sehr tragisch und tut mir auch leid für den Mann...aber wenn es wirklich so war, dass er die Hunde immer angegriffen und gequält hat, dann ist er selbst dran schuld!!

1 Tag nach dem Unfall sind die Hundefänger ausgerückt und haben in Malinova Dolina einfach jeden Hund eingefangen, den sie nur finden konnten. Erst waren es 14 mittlerweile sind es 19 Hunde in im Isolator sitzen und auf den Tod warten. Es könnte ja sein, dass unter ihnen DER HUND ist, der den Professor so schlimm gebissen hat.

Unter diesen 19 Hunden sind viele kleine Hunde, sogar BABYS sind unter ihnen. Wie Hirnrissig bitte muss man sein, um zu glauben so ein kleiner Welpe könnte einen Mann halb tot gebissen haben? Mir will einfach nicht in den Kopf wie DUMM diese Menschen sind. Ich war bei ALLEN 19 Hunden im Zwinger und kein Einziger hat mich auch nur ein bisschen angeknurrt!

 


Bitte kopiert dieses Schreiben, setzt Eure Unterschrift darunter und mailt es an die bugarische Botschaft!
Mailadresse: info@botschaft-bulgarien.de

Sehr geehrter Herr Botschafter,

wir bitten Sie, sich umgehend und energisch dafür einzusetzen, dass die momentan 25 im Lager Seslavci für angeblich "aggressiv" erklärten bulgarischen Hunde zur Adoption freigegeben werden.
Wir haben in Sofia und in Bulgarien mit deutschen Spendengeldern schon viel für die Hunde getan.
Die Organisation ‚Tierhilfe Süden’ in München hat in Sofia eine Klinik für Straßenhunde gebaut.
Der Verein "Deutsch-Bulgarische Straßentier- Nothilfe e.V." betreibt drei Tierheime in unterschiedlichen Teilen des Landes.
Mit Hilfe der Spenden unserer Mitglieder werden jeden Tag Hunde von Tierärzten medizinisch versorgt und kastriert um das Streunerproblem einzudämmen.
Nach den regionalen Feiertagen sollen bei den 25 angeblich agressiven Hunden im Lager Seslavci die Verhaltenseigenschaften („Wesenstest“) überprüft werden. In diesem Land gibt es aber keine unabhängigen verhaltensbiologischausgebildeten Beauftragten und keine amtlichen Definitionen der notwendigen Überprüfungen.
Verehrter Herr Botschafterstoppen Sie diesen Wahnsinn und retten Sie unsere Spendengelder!
Deutsche Tierschützer waren in Seslavcti und haben diese unschuldigen Hunde nicht als agressiv eingestuftsondern als angstvolle Hundedie schockiert sind !
 
Mit freundlichen Grüßen

 

...

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 26
  • #1

    Twiggy1 (Sonntag, 22 April 2012 10:34)

    Ja,ist klar um diese grausamen Tötungen weiter fortzusetzen sind jetzt auf einmal alle Streuner aggressive geworden sogar kleine Welpen,für wie dumm will man uns hier halten!

  • #2

    Ulrike.Eva (Sonntag, 13 Mai 2012 21:01)

    Es ist leider wirklich so hier in Bulgarien. Die Hunde sind nicht aggressiv. Es wurde eine Medienkampagne gegen die Hunde gestartet, wo die Menschen gegen die Hunde aufgehetzt werden. Ich habe hier in Veliko Ternovo für 4 herrenlose Hunde 2 große Hundehütten gezimmert, damit sie im Winter nicht erfrieren sollten. Die Hunde sind lieb, aber ganz scheu. Von der Stadtverwaltung waren 2 Frauen da, die mir sagten, dass wenn ich weiter die Hunde füttere und ihnen erlaube, auf dem Gr4undstück zu sein, dann werde ich eine hohe Strafe bezahlen müssen. 18 Jahre wohne ich schon in BG, und ich habe immer wieder festgestellt, dass die Menschen hier nicht gut zu Tieren sind. Die Kinder, die Jugendlichen und auch Erwachsene werfen mit Steinen nach den Hunden. Kein Wunder, dass diese dann die Leute anbellen. Ich habe den beiden von der Stadtverwaltung gesagt: "Wenn Sie mit Steinen beworfen würden, dann würden Sie sich auch wehren - und die Hunde dürfen das nicht?" Je mehr ein Mensch / Volk sich von Gott entfernt, desto gottloser handelt er / es. Und die Tiere leiden darunter. Mir tut das in der Seele weh. Die Tiere vertrauen uns und brauchen unsere Hilfe. Nun überlegt man sich hier ein neues Gesetz: wer einen herrenlosen Hund füttert, soll 2.000 Leva bezahlen müssen (1000 Euro). Ich füttere diese 4 Hunde, aber ich habe keine 4.000 Euro. Es wird bewußt Hass gesät. Das Land hat genug andere Probleme - die sollen sie angehen und lösen.

  • #3

    Conny Lukic (Donnerstag, 26 Juli 2012 10:40)

    Viele Kinder schlagen und treten die Hunde, dann wehren sie sich verständlicherweise, dann werden sie getött. ABER DIESE KINDER DIE DAS VON DEN ELTERN LERNEN WERDEN AUCH AGRESSIV,SIE TÖTEN UND SCHLÄGERN DANN AUCH! WERDEN SIE DANN AUCH GETÖTET? Oder bekommen sie dann einen Psychiater? Schande!!!

  • #4

    ela (Freitag, 21 September 2012 22:36)

    Wir waren jetzt das zweite mal in Bulgarien ( goldstrand )....Mir tun die Tiere unendlich Leid...am liebsten hätte ich alle eingepackt und mitgenommen...und wir haben selbst mit bekommen das die einheimischen echt grausam zu den hunden sind...echt traurig sowas...

  • #5

    von Companero-Petra (Mittwoch, 08 Januar 2014 02:34)

    Ich wünsche mir Freiheit für alle Hunde alle anderen Tiere.Es ist für mich nicht nachfollziebar wie man in ihrem Land mit Tieren LEBEWESEN umgeht .Sie erwarten von uns Respekt aber selbst benehmen sie sich wie Schlächter im Mittelalter. Was du nicht willst dass man dir tut das füg auch keinen anderen zu, denn es fühlt wie du den Schmerz.

  • #6

    Delinda Boren (Sonntag, 05 Februar 2017 02:23)


    My family members every time say that I am wasting my time here at net, however I know I am getting know-how every day by reading such good content.

  • #7

    Floretta Levens (Sonntag, 05 Februar 2017 03:03)


    If some one needs expert view concerning blogging and site-building afterward i recommend him/her to go to see this blog, Keep up the fastidious work.

  • #8

    Rebecca Broder (Sonntag, 05 Februar 2017 13:47)


    Hi I am so excited I found your webpage, I really found you by error, while I was looking on Yahoo for something else, Anyways I am here now and would just like to say kudos for a marvelous post and a all round enjoyable blog (I also love the theme/design), I don�t have time to read through it all at the moment but I have bookmarked it and also added your RSS feeds, so when I have time I will be back to read much more, Please do keep up the fantastic b.

  • #9

    Pamula Casado (Sonntag, 05 Februar 2017 19:32)


    Good day! Do you know if they make any plugins to help with Search Engine Optimization? I'm trying to get my blog to rank for some targeted keywords but I'm not seeing very good results. If you know of any please share. Many thanks!

  • #10

    Sophia Fleitas (Sonntag, 05 Februar 2017 22:04)


    This article will assist the internet people for setting up new webpage or even a blog from start to end.

  • #11

    Makeda Foret (Sonntag, 05 Februar 2017 22:34)


    Hello, I enjoy reading through your article post. I wanted to write a little comment to support you.

  • #12

    Susie Tenaglia (Montag, 06 Februar 2017 00:36)


    Every weekend i used to pay a quick visit this web page, as i wish for enjoyment, for the reason that this this website conations in fact pleasant funny material too.

  • #13

    Eli Maurin (Montag, 06 Februar 2017 06:41)


    Hello! This post could not be written any better! Reading through this post reminds me of my previous room mate! He always kept chatting about this. I will forward this article to him. Pretty sure he will have a good read. Thanks for sharing!

  • #14

    Lynsey Towry (Montag, 06 Februar 2017 20:04)


    I'm not sure where you are getting your info, but great topic. I needs to spend some time learning much more or understanding more. Thanks for fantastic info I was looking for this info for my mission.

  • #15

    Hsiu Mckinney (Montag, 06 Februar 2017 22:16)


    My family every time say that I am killing my time here at web, except I know I am getting know-how daily by reading thes nice articles.

  • #16

    Nakita Ritz (Dienstag, 07 Februar 2017 16:22)


    Hello, just wanted to mention, I enjoyed this blog post. It was funny. Keep on posting!

  • #17

    Sherlyn Crandall (Dienstag, 07 Februar 2017 20:33)


    Thank you for the good writeup. It in reality was a leisure account it. Look advanced to more added agreeable from you! However, how can we keep up a correspondence?

  • #18

    Brandi Kellog (Dienstag, 07 Februar 2017 22:52)


    I constantly spent my half an hour to read this weblog's content everyday along with a mug of coffee.

  • #19

    Buford Fulgham (Mittwoch, 08 Februar 2017 06:10)


    Thank you a bunch for sharing this with all people you actually know what you're speaking about! Bookmarked. Kindly also seek advice from my web site =). We can have a link alternate contract among us

  • #20

    Eulalia Otwell (Mittwoch, 08 Februar 2017 13:47)


    Great article. I will be dealing with some of these issues as well..

  • #21

    Wilber Ruhland (Mittwoch, 08 Februar 2017 23:32)


    Every weekend i used to visit this site, as i want enjoyment, for the reason that this this web site conations truly fastidious funny data too.

  • #22

    Teofila Henegar (Donnerstag, 09 Februar 2017 22:00)


    Hi, this weekend is good for me, as this time i am reading this great informative paragraph here at my house.

  • #23

    Dovie Hansel (Donnerstag, 09 Februar 2017 23:09)


    Hey, I think your site might be having browser compatibility issues. When I look at your blog in Ie, it looks fine but when opening in Internet Explorer, it has some overlapping. I just wanted to give you a quick heads up! Other then that, terrific blog!

  • #24

    Elaina Schuch (Freitag, 10 Februar 2017 01:29)


    I'm really loving the theme/design of your blog. Do you ever run into any web browser compatibility issues? A few of my blog audience have complained about my website not operating correctly in Explorer but looks great in Opera. Do you have any advice to help fix this problem?

  • #25

    Bart Hollins (Freitag, 10 Februar 2017 02:04)


    hi!,I really like your writing so so much! percentage we communicate extra about your post on AOL? I require a specialist in this house to resolve my problem. Maybe that's you! Having a look forward to look you.

  • #26

    Cyndy Maly (Freitag, 10 Februar 2017 03:53)


    Simply want to say your article is as astonishing. The clarity in your post is just nice and i can assume you're an expert on this subject. Well with your permission allow me to grab your RSS feed to keep up to date with forthcoming post. Thanks a million and please continue the gratifying work.

Liebe Betty, Du Amalia und Max gaben uns die Kraft für unsere Tierrechtsarbeit.
Die Lücke, die Du hinterlassen hast, wird sich nie wieder schließen lassen.
Wir werden Dich immer lieben.

Ein Ort der Besinnung!

"Ich weigere mich, Tiere zu essen, weil ich mich nicht von den Leiden und vom Tod anderer Lebewesen ernähren kann. Ich weigere mich, dies zu tun, weil ich selbst so schmerzlich gelitten habe, dass ich den Schmerz anderer fühle, indem ich mich meiner eigenen Leiden erinnere."
(Edgar Kupfer-Koberwitz - von 1940-1945 Häftling im KZ Dachau)

Sie wurden von Menschen dazu missbraucht zu kämpfen. Nun ist es an der Zeit, dass Menschen für sie kämpfen.  SCHLUSS MIT DEM RASSENWAHNSINN !!!
Sie wurden von Menschen dazu missbraucht zu kämpfen. Nun ist es an der Zeit, dass Menschen für sie kämpfen. SCHLUSS MIT DEM RASSENWAHNSINN !!!

Lest hier mehr zu dem Kinofilm Unter Menschen

Aufgewacht im Brühbad
Aufgewacht im Brühbad
Tiernahrung ohne Tiermord
Tiernahrung ohne Tiermord

 

  Themen bei "Entlemax Aktuell:

- Massentötung von Hunden und Katzen in japanischen Tierheimen

- Lebende Krabben aus dem Automaten.
- Pelzfarmen - Die grausame Wahrheit

- Das Brüllen der Rinder

 - Vom Schrecken der Treibjagd.

   Augenzeugen von "RespekTiere" berichten.

 

Im Thema:

- Milch trinken, Käse und Eier essen.
Ist man da noch Vegetarier?

- Jagdsabotage

 - Drei Haselnüsse für Aschenbrödel.

   Oder wie man märchenhaft einen Fuchs ermordet

 

Im Entlemax TV:

Erdlinge

(Earthlings in deutscher Sprache - Komplettversion)

 

Bitte beteiligt Euch an den aktuellen Petitionen

und Aktionen !