Schreckliche Tierquälerei an Schweinen in Vietnam

 

Diese Szenen spielen sich in jedem Jahr bei einem Fest in einem Dorf nahe Hanoi ab.

Entlemax hatte bereits darüber berichtet.
Damals kam von einigen der Einwand, dass auch in Deutschland Massenhaft Schweine getötet werden. Das ist war. Aber dürfen  wir deshalb die Augen davor verschließen, was dort geschieht?
Hier ein Video:
http://youtu.be/n2KmVvgPkyc
Und hier eine weitere Petition dagegen:

Und bitte mailt auch diesen Text an die darunter stehenden Adressen:

To whome it may concern

I wish to express my deep concern about animal cruelty being conducted in the name of tradition in Vietnam.

On 28th of January 2012 - like every year - citizens at Nem Thuong village have celebrated their cruel festival during which a pig is brutally chopped into two. Every year, thousands of people from the village and nearby villages gather to smear the blood of the pig on their banknotes in the belief that it would bring luck in the new year. The festival is known as the most brutal in your country and is condemned by many, including some who called already on your government to stop the festival.

http://www.occupyforanimals.org/the-brutal-festival-at-nem-thuong-village-vietnam.html

No one can adequately explain why these practices are carried out year after year – except to say they are "traditional". This however is not a valid argument to continue these practices.

I urge the Government of Vietnam to abolish the above practice for the following reasons:

1. It hurts the animals – contrary to what many believe, animals suffer tremendously before and during such festivals.

2. It hurts us - cruelty against animals harms society as a whole; it signals and normalizes insensitivity in children who can become numb to the suffering of living beings. It is also known to influence certain people to commit violence to other humans.

3. It is bad for tourism - as tourists are abhorred by such practices, the festival will have an adverse effect on tourism, an industry which provides the country with much-needed financial returns. Those foreigners who experience or come to know of this practice leave Vietnam confused and with a heavy heart, rather than uplifted by its paradoxical beauty and friendliness.

I implore you to end these violent practice and help Vietnam move towards a truly peaceful country in keeping with its international image.

I trust that you will support these measures (which are becoming more widespread around the world) and thus promote non-violent cultural practices in Vietnam. Until such a time, however, I regret that it will be necessary to boycott Vietnam both as a tourist and by way of commerce and to encourage others to participate in a boycott as well.

Yours sincerely,

NAME ORT



 

An alle Botschaften weltweit mailen:
vnemb.pl@mofa.gov.vn, vembassy@webone.com.au, titc@vietnamtourism-info.com, embassy.vietnam@aon.at, dhaka@mofa.gov.vn, cherryleaf01@gmail.com, thanglongm@yahoo.com, longth@moit.gov.vn, hungpq2003@yahoo.com, minhpq@moit.gov.vn, thuctrantrung@yahoo.com, vietrade@skynet.be, be@moit.gov.vn, hantt@mofa.gov.vn, nguyen.embassy@gmail.com, npvanhuong@yahoo.com, kieuhalien@mofa.gov.vn, dominhhung@mofa.gov.vn, anhpk.tcqt@mofa.gov.vn, unescochau@yahoo.com, ecoviet@terra.com.br, tranninh2008@gmail.com, kim.cuc7@yahoo.co.uk, dinh_kim_lien_407@yahoo.com, ngocgiao_hn@mofa.gov.vn, ecoviet@terra.com.br, huy2305@yahoo.com, duongnguyentuong@yahoo.com, embavina.brasil@yahoo.com, info@vietnambotschaft.org, vnembassy@yahoo.com, info@vietnamconsulate-sf.org, vnemb1@emirates.net.ae, info@vietnam-un.org, caracas@mofa.gov.vn, vnemb.venezuela@yahoo.com, embavive@yahoo.com.vn, info@vietnamembassy.us, vnconsular@vietnamembassy.us, vnemb.ua@mofa.gov.vn, dsqvnturkey@yahoo.com, vnemb.th@mofa.gov.vn, vnemb.tz@mofa.gov.vn, vnemb.taz2009@yahoo.com.vn, vietsuisse@bluewin.ch, info@vietnamemb.se, embassy@vietnam.co.za, qthutoma@yahoo.com, vnemb.ro@mofa.gov.vn, vietrom2005@yahoo.com, vnemb.ph.info@mofa.gov.vn, vnembph@yahoo.com, vnemb.pakistan@yahoo.com, vnemb.pakistan@yahoo.com, pk@moit.gov.vn, vnemb.pakistan@yahoo.com, vnemb.pakistan@yahoo.com, vnemb.pakistan@yahoo.com, vnembassy.nl@mofa.gov.vn, vnembmyr@cybertech.net.mm, dsq.ulanbator@gmail.com, ulanbator@mofa.gov.vn, ulanbator@mofa.gov.vn, dsq.ulanbator@gmail.com, ulanbator@mofa.gov.vn, dsq.ulanbator@gmail.com, ulanbator@mofa.gov.vn, dsq.ulanbator@gmail.com, vietnam.mx@mofa.gov.vn, dsqvnlib@yahoo.com, vnemb.kw@mofa.gov.vn, buiquoctrung@mofa.gov.vn, ngbtam@mofa.gov.vn, lebangoc11@yahoo.com, daviddo20102010@hotmail.com, truongphuphong@mofa.gov.vn, danhoi3112@yahoo.com, vnembasy@blue.ocn.ne.jp, vnemb.ir@mofa.gov.vn, haicounsellor@yahoo.com, tvvniran@yahoo.com, jakarta@mofa.gov.vn, vietnamemb@yahoo.com, ebsvnin@yahoo.com.vn, pquynh.vn@gmail.com, vnemb.fi@mofa.gov.vn, vietnamfinland@gmail.com, embvndk@hotmail.com, embavicu@gmail.com, emvicu@mofa.gov.vn, emvicu@mofa.gov.vn, embavicu@gmail.com, embavina@embavicu.org, embavicu@gmail.com, emvicu@mofa.gov.vn, embavicu@gmail.com, emvicu@mofa.gov.vn, emvicu@mofa.gov.vn, embavicu@gmail.com, embavicu@gmail.com, emvicu@mofa.gov.vn, cu@mot.gov.vn, cu@mot.gov.vn, tlsq.quangchau@mofa.gov.vn, sqvnchile@mofa.gov.vn, vietradeincl@mot.gov.vn, vietradeinchile@gmail.com, vnemb.bg@mofa.gov.vn, vnembpnh@angkornet.com.kh, ttcpc@mofa.gov.vn

Mit Angabe dieser beiden Links:

http://www.occupyforanimals.org/the-brutal-festival-at-nem-thuong-village-vietnam.html


http://youtu.be/n2KmVvgPkyc

Kommentar schreiben

Kommentare: 8
  • #1

    Sinja (Sonntag, 04 November 2012 11:45)

    Einfach nur sehr schreckliche Bilder. Da darf niemand die Augen vor verschließen.

  • #2

    heidi Kaulbars (Sonntag, 25 November 2012 18:55)

    der Teufel hat die Macht über diese Geisteskranke Menschen.Affen bei lebendigem Leib überbrühen,Hunde mästen und schlagen weil ihr Fleich angeblich zart wird und dann bei lebendigem Leib das Fell abziehen.Das sind Teufels Kinder in Menschen gestalt.

  • #3

    Sabine (Montag, 20 Mai 2013 16:44)

    Die Bestie Mensch vertuscht ihre Greueltaten hinter Tradionen und Festen. Man kann sich nur schämen zu diesr Gattung zu gehören.

  • #4

    nicole aus österreich (Sonntag, 26 Januar 2014 18:32)

    Ich kann nur hoffen dass all diese Grausamkeiten zu denen zurückkommen, die solch schlimme Dinge machen. Es ist unvorstellbar wie soetwas zustandegebracht werden kann! :-((((((((

  • #5

    nicole aus österreich (Sonntag, 26 Januar 2014 18:33)

    und: Ich schäme mich ein Mensch zu sein!!!!!!!!!!!!!!!!!!

  • #6

    Sabine Engel (Donnerstag, 03 April 2014 13:38)

    Einfach nur schrecklich ! Wir sind mit schweinen bis zu 80 % Verwandt kann nicht angehen diese Verbrechen ich schäme mich auch zu dieser Gattung zu gehören die so viel Leid und Qual anderen Lebewesen anzutun. Ich glaube aber dass diese Verbrechen nie enden werden die sind dort ganz schön stur und uneinsichtig! Ich hoffe dass diese Leute ihre gerechte Strafe bekommen.

  • #7

    Iris Schmidt (Mittwoch, 26 November 2014 14:34)

    es macht mich einfach nur traurig und tut mir im herzen weh, das menschen zu sowas fähig sind, wer Tiere so behandelt, der ist auch zu menschen nicht lieb, ich möchte nur niemals solchen gemeinen leuten gegenüber stehen müssen, ich würde mich vergessen, diese leute haben keine rechte dieser welt mehr verdient und verdienen in meinen augen die höchststrafe

  • #8

    Martina Gelrach (Sonntag, 28 Februar 2016 15:06)

    Es gibt nichts, was Bestie MENSCH Tieren nicht antut, sei es zum eigenen Vorteil, sei es, weil man Spaß an der Qual der tierlichen Opfer hat. Immer wieder bestätigt sich: Die Grausamsten sind immer auch die Feigsten. Nicht einmal ansatzweise wollten die das erleiden, was sie voller Freude und unter Beifall ihren tierlichen Opfern antun. Hat der Mensch überhaupt eine Daseinsberechtigung?

Liebe Betty, Du Amalia und Max gaben uns die Kraft für unsere Tierrechtsarbeit.
Die Lücke, die Du hinterlassen hast, wird sich nie wieder schließen lassen.
Wir werden Dich immer lieben.

Ein Ort der Besinnung!

"Ich weigere mich, Tiere zu essen, weil ich mich nicht von den Leiden und vom Tod anderer Lebewesen ernähren kann. Ich weigere mich, dies zu tun, weil ich selbst so schmerzlich gelitten habe, dass ich den Schmerz anderer fühle, indem ich mich meiner eigenen Leiden erinnere."
(Edgar Kupfer-Koberwitz - von 1940-1945 Häftling im KZ Dachau)

Sie wurden von Menschen dazu missbraucht zu kämpfen. Nun ist es an der Zeit, dass Menschen für sie kämpfen.  SCHLUSS MIT DEM RASSENWAHNSINN !!!
Sie wurden von Menschen dazu missbraucht zu kämpfen. Nun ist es an der Zeit, dass Menschen für sie kämpfen. SCHLUSS MIT DEM RASSENWAHNSINN !!!

Lest hier mehr zu dem Kinofilm Unter Menschen

Aufgewacht im Brühbad
Aufgewacht im Brühbad
Tiernahrung ohne Tiermord
Tiernahrung ohne Tiermord

 

  Themen bei "Entlemax Aktuell:

- Massentötung von Hunden und Katzen in japanischen Tierheimen

- Lebende Krabben aus dem Automaten.
- Pelzfarmen - Die grausame Wahrheit

- Das Brüllen der Rinder

 - Vom Schrecken der Treibjagd.

   Augenzeugen von "RespekTiere" berichten.

 

Im Thema:

- Milch trinken, Käse und Eier essen.
Ist man da noch Vegetarier?

- Jagdsabotage

 - Drei Haselnüsse für Aschenbrödel.

   Oder wie man märchenhaft einen Fuchs ermordet

 

Im Entlemax TV:

Erdlinge

(Earthlings in deutscher Sprache - Komplettversion)

 

Bitte beteiligt Euch an den aktuellen Petitionen

und Aktionen !