Sa

03

Mai

2014

Emailaktion: Beendet das Leid der heiligen Kühe in Indien

Die Meinung, das bei uns angebotenen Leder sei ein "Abfallprodukt" der "Fleischerzeugung", ist ein Irrglaube.
Für einen grossen Teil des Leders, welches in Europa im Handel ist, müssen die heiligen Kühe Indiens entweder auf illegalen Schlachthöfen im eigenen Land brutal sterben, oder sie werden mit grausamen Massentransporten über lange Strecken nach Bangladech gebracht, wo sie ebenso grausam sterben müssen.

mehr lesen 31 Kommentare

Di

11

Feb

2014

Petition gegen das Robbentöten auf Sylt

Jasmin Lemke fotografiert beim Gassi-Gehen mit ihrem Hund ein süßes lebhaftes Robben-Baby. Einige Minuten später wares tot.

Einer von drei Sylter Seehundjägern hatte es erschossen.

mehr lesen 17 Kommentare

Mi

29

Jan

2014

Petition gegen grausame Hundetötung in Serbien

Wie man sich in Serbien der Streunerhunde in einer traditionellen Art „Frühjahrsputz“ entledigt oder besser, wie man sie für ihre bloße Existenz bestraft:

Man hängt sie wie Christbaumschmuck an einem Hinterbein am nächsten Baum auf und überlässt sie ihrem Schicksal.
Bitte unterzeichnet diese Petition!

 

http://forcechange.com/100079/condemn-hanging-of-stray-dogs/?utm_source=ForceChange+Newsletter&utm_campaign=25cc71bdc9-NL4301_13_2014&utm_medium=email&utm_term=0_600a6911b9-25cc71bdc9-29522688

33 Kommentare

So

21

Okt

2012

Das Leiden der Kaninchen in Mastanlagen

Die Kaninchen verbringen ihr kurzes, leidvolles Leben in winzigen Drahtkäfigen, die nicht einmal der Größe eines DIN-A4-Blattes entsprechen.
Die gemästeten Kaninchen werden noch als Kinder im Alter von 65 bis 110 Tagen getötet.
In Deutschland existieren keine gesetzlich verbindlichen Haltungsverordnungen für Kaninchen.

mehr lesen 12 Kommentare

Mo

15

Okt

2012

Protestschreiben gegen die Novellierung des Tierschutzgesetzes 2012/ETN eV

Maja Prinzessin von Hohenzollern Botschafterin des Europäischen Tier- und Naturschutz e.V. (ETN e.V.)
hat ein Protestschreiben an 

Bundesagrarministerin Ilse Aigner verfasst.

Bitte schließt Euch diesem Schreiben an

mit Eurer Unterschrift

mehr lesen 6 Kommentare

Di

09

Okt

2012

E-Mail-Aktion - Versteckte Tiere kennzeichnen!

Nicht jeder Veganer/Vegetarier hat ein Reformhaus oder ein ähnliches Geschäft in seiner Nähe, in dem man Vegane Lebednsmittel in größerer Auswahl bekommt.
Meist ist man auf das oft eher geringe Angebot der Suprmärkte angewiesen.
Sicher sein, ob die Produkte wirklich "sauber" sind, kann man sich nur, wenn die Packung mit dem oben links abgebildeten Symbol gekennzeichnet sind.

Es gäbe aber noch eine andere Möglichkeit, um Veganern/Vegetariern den Einkauf zu erleichtern.

mehr lesen 2 Kommentare

Fr

28

Sep

2012

Schreckliche Tierquälerei an Schweinen in Vietnam

 

Diese Szenen spielen sich in jedem Jahr bei einem Fest in einem Dorf nahe Hanoi ab.

Entlemax hatte bereits darüber berichtet.
Damals kam von einigen der Einwand, dass auch in Deutschland Massenhaft Schweine getötet werden. Das ist war. Aber dürfen  wir deshalb die Augen davor verschließen, was dort geschieht?
Hier ein Video:
http://youtu.be/n2KmVvgPkyc
Und hier eine weitere Petition dagegen:

mehr lesen 8 Kommentare

Fr

28

Sep

2012

Erschossen und entsorgt - Gerechtigkeit für Atreju! und alle von Jägern erschossenen Haustiere

Atreju ist ein Eurasier-Rüde. Er wurde nahe des Wohnhauses ­seiner Familie von Jäger Kurt M. erschossen. Atrejus Familie wurde ­darüber nicht informiert. Atreju sei nach dem Abschuss seine ­Beute, sein Eigentum. Und er müsse die Besitzerin auch nicht informieren, sagt er.

mehr lesen 7 Kommentare

So

02

Sep

2012

Verbot von Pelztierfarmen in der Europäischen Union!

Tiere auf Pelzfarmen verbringen ihr ganzes Leben in engen, schmutzigen Drahtkäfigen. Pelztierproduzenten nutzen die billigsten und grausamsten Tötungsmethoden, die ihnen zur Verfügung stehen, darunter das Ersticken der Tiere, Stromschläge, Gas und Gift.

mehr lesen 5 Kommentare

Fr

27

Jul

2012

In Bulgarien bahnt sich eine Katastrophe für die Straßentiere an

Bitte unterschreibt diese Petitionen!
Petition 1

 

Petition 2

mehr lesen 2 Kommentare

Do

05

Jul

2012

Das traurige Leben der Jagdhunde in Katalonien

Bitte unterschreibt diese Petition!

 

Die katalanischen Jäger misshandeln Hunderte von Hunden.
Einer der Täter ist Paco Piera, der Präsident des katalanischen Jagdverbandes, der Federación Catalana de Caza.

In den vergangenen Jahren haben die Tierschutzorganisationen Fundación Altarriba, FAADA und D.A.R. Animal Rescue Dutzende Anzeigen gegen Jäger erstattet, die ihre Hunde in Zwingern halten die gegen das Tierschutzgesetz verstoßen. In diesen Zwingern vegetieren oft 20 und mehr Hunde an Ketten, die keine drei Meter lang sind dahin.

 

mehr lesen 7 Kommentare

Do

21

Jun

2012

Protest gegen die blutigen Walabschlachtungen auf den Färöer-Inseln!

Auf den Färöer-Inseln, einer Inselgruppe nördlich von Europa, zu Dänemark gehörend aber mit unabhängigen Gesetzen gibt es eine blutige "Tradition": jedes Jahr werden Tausende von Grindwalen (Pilotwale) und Schnabelwalen, sowie Delfinen abgeschlachtet. Mit modernen Motorbooten werden die Wale in die Buchten getrieben.

mehr lesen 8 Kommentare

Do

21

Jun

2012

Stoppt die Welpendealer!

Das Geschäft mit den Hundebabys aus Osteuropa boomt. Wie viel Leid, Betrug und Korruption sich dahinter verbergen, ahnt jedoch kaum jemand. VIER PFOTEN führt eine internationale Kampagne gegen den illegalen Welpenschmuggel.

Bitte unterschreibt die Petition von VIER PFOTEN!

mehr lesen 3 Kommentare

Mo

14

Mai

2012

Die Hundefängermafia lässt nicht locker und gefährdet den Erfolg in Brasov!

Mehr als 30.000 getötete Hunde!
Die Bilder der gequälten Hunde von Brasov lösten weltweit Entsetzen und Proteste bei Tierschützern und Hundefreunden aus. Mehr als 30.000 Hunde wurden im Laufe der vergangenen Jahre in der Karpatenstadt Brasov von bezahlten Hundefängern eingesammelt und in die städtische Hundetötungsanlage Stupin verbracht.

 

Der größte Teil der eingefangenen Straßenhunde hat diese Anlage nicht lebend verlassen. Sie sind verhungert, wurden totgebissen oder mit T61 qualvoll getötet.

mehr lesen 19 Kommentare

Do

10

Mai

2012

Stoppt das Töten der Streunerhunde in Mauretaniens Hauptstadt Nouakchott

In Mauretaniens Hauptstadt Nouakchott werden Jahr fuer Jahr tausende Streunerhunde in regelrechten Ausrottungsfeldzuegen getoetet. Sie werden vergiftet, erschlagen, erschossen.

mehr lesen 12 Kommentare

So

22

Apr

2012

Forderung nach einem landesweitem Gesetz zum Schutz der Koalas in Australien.

Am 30. April 2012 entscheidet sich das Schicksal der Koalabären in Australien. Entweder die Regierung schafft endlich ein landesweit einheitliches Gesetz zum Schutz der possierlichen Wappentiere Australiens - oder sie werden langsam aber sicher von unserem Planeten verschwinden.

mehr lesen 5 Kommentare

Mo

16

Apr

2012

Angeblich aggressieve Hunde sollen in Bulgarien getötet werden

von Hilfe für Sonyas Bulgarienhunde

 

In der kleinen Ortschaft Malinova Dolina in Bulgarien lebte ein sehr bekannter Professor. Dieser Professor hasste die Hunde und bewarf sie immer mit Steinen oder schlug sie mit seinem Gehstock. Irgendwann vor 3-4 Wochen war es wieder so. Der Professor ging spazieren, bewarf laut Augenzeugen die Hunde mit Steinen und schlug sie mit seinem Stock. Aus welchem Grund auch immer stoplerte er und fiel auf den Boden. Daraufhin sollen ihn die Hunde angefallen haben. Sie haben ihn so schwer verletzt, dass er letzte Woche mit 88 Jahren im Krankenhaus in Sofia gestorben ist.

mehr lesen 26 Kommentare

So

25

Mär

2012

Die Hundefänger sind zurückgekehrt nach Cernavoda!

15. März 2012, am Morgen durchkämmen sie die Stadt und fangen

jeden Hund ein, der nicht rechtzeitig weglaufen kann. Eskortiert werden sie von der Polizei um sich vor den Protesten der Bürger und den Mitarbeitern von “Save the Dogs” zu schützen.

Hier könnt Ihr mehr dazu lesen, wenn Ihr wollt ein grausames Video anschauen und vor allem die Petition unterschreiben

6 Kommentare

Mo

12

Mär

2012

Ukraine: Schreckliche Experimente mit Tieren an Universitäten

Im Juli 2011 informierte Alexei Sokolov die Medien über die katastrophalen Lebensbedingungen und die barbarischen Experimente an Hunden und anderen Tieren, die an der Medizinischen Universität von Donezk durchgeführt werden. 


mehr lesen 8 Kommentare

Di

06

Mär

2012

Es wird weiter geschächtet in Deutschland !

Beim Schächten wird einem unbetäubten Tier der Hals mit einem Messer von der Kehle aus durchschnitten. Dabei werden bei vollem Bewusstsein Haut, Muskeln, die Halsschlagadern, die Luft- und Speiseröhre sowie die daneben befindlichen Nervenstränge durchtrennt. Die Tiere durchleiden einen Todeskampf, der Minuten andauern kann, mit höllischen Schmerzen, Atemnot und Todesangst und sterben schließlich durch Verbluten

mehr lesen 165 Kommentare

Sa

03

Mär

2012

Vize-Europameister quält Husky

GRYON - Es sind schockierende Bilder. Weil seine Schlittenhunde nicht rennen wollen, wendet der Trainer Gewalt an.
GRYON - Es sind schockierende Bilder. Weil seine Schlittenhunde nicht rennen wollen, wendet der Trainer Gewalt an.

Er liegt im Schnee, möchte nicht mehr rennen. Der Lenker des Schlittenhundegespanns, Musher Claudio De Ferrari, versucht seinen Hund mit allen Mitteln zum Laufen zu bewegen. Immer wieder reisst der Italiener ihn hoch, will ihn auf die Beine stellen. Doch das Tier verweigert. 

mehr lesen 5 Kommentare

Fr

02

Mär

2012

Schreie im Morgengrauen

Schreie im Morgengrauen

von Marion Löcker
Tierschutzverein Robin Hood

 

Wieder einmal schrecke ich hoch durch die Angstschreie von Schweinen, die zum Schlachten transportiert werden. Es ist vier Uhr morgens, die Schreie dringen durch mein geschlossenes Fenster…

mehr lesen 7 Kommentare

Sa

25

Feb

2012

Die Todeskoppel von Peter Sahlmann

Frauenhagen/Uckermark, ein Drama unmoeglicher Tierhaltung (ca. 60 Pferde und 150 Rinder) erschuettert uns seit Jahren. Die Tiere stehen auf unebenen, schmutzigen Koppeln, ohne Futter, ohne Wasser, ohne Unterstand, ohne medizinische Versorgung, weisen Bissverletzungen und andere Wunden auf, schon von weitem ist zu erkennen, dass viele von ihnen lahmen. Andere weisen Fehlstellungen der Gliedmassen auf, durch Folgen der Inzucht die auf der Koppel besteht.

mehr lesen 4 Kommentare

Sa

25

Feb

2012

Mexico: Unfassbare Tierquälerei an einer Hündin- bitte Petition unterschreiben!

Das Strafgesetzbuch von Tamaulipas, einem Bundesstaat im Nordosten von Mexiko, stellt Tierquälerei nicht unter Strafe. So kommt es immer wieder zu brutalster Folter an Hunden, Katzen und anderen Haustieren, und eine Möglichkeit, etwas dagegen zu unternehmen, besteht kaum.


mehr lesen 16 Kommentare

Mi

22

Feb

2012

Schonzeit für Füchse

Die Unterzeichner dieser Petition fordern die Länder und den Bund auf, eine rechtlich verbindliche Schonzeit für den Rotfuchs, die vom 1. Januar bis zum 30. September reicht, in die jeweiligen Jagdzeitenverordnungen aufzunehmen.

mehr lesen 13 Kommentare

Di

21

Feb

2012

Postkarten und Mailaktion „Frau Aigner, lassen Sie die Kaninchen frei

Nachdem Bundesagrarministerin Ilse Aigner vor wenigen Wochen ein „Tierschutzpaket“ angekündigt hat, sind die Erwartungen hoch. Unter anderem sollen nach jahrzehntelanger Kritik von Tierschützern endlich „scharfe Haltungsbedingungen“ für Mastkaninchen eingeführt werden.

Bitte beteiligt Euch an der Petition!

1 Kommentare

Fr

17

Feb

2012

Berlin: Neubau eines riesigen Tierversuchslabors für abertausende Genmäuse geplant!

Das Berliner Max-Delbrück-Centrum für Molekulare Medizin (MDC) plant, versteckt in einem Waldstück, ein riesiges neues Tierlabor zu bauen. Unter dem Deckmäntelchen der (Krebs-)Forschung sollen dort Hunderttausende von genmanipulierten Mäusen einen qualvollen Tod sterben.

Hier erfahrt Ihr mehr und könnt die Petition unterschreiben!

6 Kommentare

Fr

10

Feb

2012

Pro Wildlife - Keine Trophäenjagd auf Eisbären!


Eisbär auf der Abschussliste(c)AnsgarWalkObwohl das Überleben der Eisbären durch den Klimawandel akut bedroht ist, werden weltweit Jahr für Jahr über 1.000 Tiere im gesamten Verbreitungsgebiet getötet.

mehr lesen 1 Kommentare

Do

09

Feb

2012

Indien, Kerala: Trotz erfolgreicher ABC Programme werden tausende Straßenhunde getötet! Bitte unterschreibt die Petition!

Kerala  ist ein Bundesstaat an der Malabarküste im Südwesten Indiens  und seit Jahren ein beliebtes Urlaubsziel, mit seinen wunderschönen Stränden, zahlreichen kulturellen Attraktionen und den idyllischen “Backwaters”.
Der offizielle Tourismus-Slogan Keralas lautet „God’s Own Country“ (Gottes eigenes Land).

mehr lesen 14 Kommentare

Di

07

Feb

2012

Protest gegen grausames Ritual in Vietnam

 

 

 

Diese Szenen spielen sich in jedem Jahr bei einem Fest in einem Dorf nahe Hanoi ab.

mehr lesen 24 Kommentare

Di

07

Feb

2012

Protest gegen Pelzverkauf bei Bader

Bader ist eines der größten Mode-Versandhäuser. Im Gegensatz zur Konkurrenz (Otto, Neckermann, Schwab, Heine) hat Bader allerdings keine Firmenpolitik gegen den Verkauf von Pelzprodukten und macht Millionenumsätze auf Kosten der Tiere. Unsere Versuche, diplomatisch zu einer Lösung zu kommen, hat die Unternehmensführung bislang ignoriert. Unterzeichnen Sie daher unseren Protest!

mehr lesen 5 Kommentare

Mi

25

Jan

2012

Griechenland: Grausame Tierquälerei an einem Hirtenhund

Viele Menschen kennen die Bilder aus Griechenland von Hunden, die ihr Leben an Zentimeter langen Ketten fristen. Es sind grausame Bilder.
Doch es gibt immer wieder Schicksale, die an Grausamkeit kaum noch zu übertreffen sind.



 

mehr lesen 4 Kommentare

Di

24

Jan

2012

In einem bulgarischen Nachtclub: Töten - nur so zum Spass

In Bulgarien fand eine schreckliche Blut-Orgie statt.

Ein kleines mexikanisches Ferkel wurde in einem Nachtclub mit Öl bechmiert und von einer rasenden betrunkenen Menge gefangen
und brutal zum Spaß getötet.

 

 

Bitte unterzeichnet diese Petition!

9 Kommentare

Fr

20

Jan

2012

Nach der Ukraine nun auch Asabaidschan

Es ist nicht mehr zu ertragen. Hundemord ist in den osteuropäischen Ländern an der Tagesordnung.
Vor allem wenn irgendwo eine Großveranstaltung ansteht, kann man sich sicher sein, dass dieser ein Massenmord an Strassenhunden vorangeht.

Bitte unterschreibt die Petition und wendet Euren Protest auch an die am Ende des Beitrags angegebenen Kontakte!

 

 

mehr lesen 6 Kommentare

So

15

Jan

2012

Keine Tierqual-Daunen in meine Jacke

In Daunenjacken der Outdoor-Bekleidungsfirma Patagonia befinden sich Daunen aus der Stopfleberproduktion. In der Stopfmast leiden Millionen Gänse; mehrmals täglich werden sie mit Gewalt gestopft, bis die Leber völlig verfettet und bis auf das Zehnfache angeschwollen ist. Nicht umsonst ist diese Tierquälerei in vielen Ländern verboten.

mehr lesen 1 Kommentare

Sa

14

Jan

2012

Rumänien reagiert auf das Urteil des Verfassungsgerichts - Das Töten geht weiter - Bitte unterschreibt die Petition!

Dieses Bild stammt aus einem aktuellen Video, das nach dem Urteil des Verfassungsgerichtes aufgenommen wurde. Der  Hund wurde soeben mit der Eisenstange (rechts unten) erschlagen und wird nun zum Transporter  geschleppt
Dieses Bild stammt aus einem aktuellen Video, das nach dem Urteil des Verfassungsgerichtes aufgenommen wurde. Der Hund wurde soeben mit der Eisenstange (rechts unten) erschlagen und wird nun zum Transporter geschleppt
mehr lesen 10 Kommentare

Di

03

Jan

2012

Freiheit für Pitbullhündin Josy

Josy wurde damals beschlagnahmt, weil sich ihr ehemaliger Halter nicht um die Auflagen für die Haltung des Hundes bemüht hat.

Da das zum damaligen Zeitpunkt eine Straftat war, liegt der Fall bei der Staatsanwaltschaft.
Josy selbst war nie auffällig. Es gab keine Zwischenfälle, weder mit Menschen noch mit anderen Hunden.

 

Hier könnt Ihr mehr lesen und auch die Petition unterschreiben :

Wichtig!!! Nach dem Absenden der Petition bekommt Ihr per E- Mail einen Link, den Ihr unbedingt zur Bestätigung Eurerer Teilnahme anklicken müßt!

 

1 Kommentare

Do

08

Dez

2011

Protest gegen Vogelmord in der EU

Millionen von Zugvögeln werden immer noch alljährlich getötet, insbesondere in einigen südeuropäischen Ländern.

 

mehr lesen 3 Kommentare

Mi

07

Dez

2011

Protestmail an Lidl gegen den Verkauf von lebend gekochtem Hummer

Hummer (lebend, gekühlt und gefesselt)
Hummer (lebend, gekühlt und gefesselt)

Stellen Dir vor, man wirft Dich in einen Topf mit kochendem Wasser. Für Hummer ist solch ein Tod vermutlich noch qualvoller als für uns, denn sie haben kein autonomes Nervensystem, das sie durch Ausschüttung von Endorphinen betäuben würde. Sie leiden folglich so lange bis ihr Nervensystem durch das Kochen zerstört ist. Und das kann bis zu 15 Minuten dauern.

mehr lesen 3 Kommentare

Do

01

Dez

2011

Forderung des Bundesrates Wildtiere in Zirkussen zu verbieten verursacht bei Frau Aigner Bauchweh

Vergangenen Freitag hat der Bundesrat erfreulicherweise beschlossen, von der
Bundesregierung ein Verbot von Wildtieren in Zirkussen zu fordern. Die Sache
hat nur zwei große Pferdefüße:
 
mehr lesen 3 Kommentare

Di

29

Nov

2011

Stopfleber - grausame Quälerei

Die Stopfleber ist das kranke Organ einer Gans oder Ente, die mehrmals täglich mit einem gewaltsam bis zum Magen in den Hals eingeführten 20 bis 30 cm langen Metallrohr zwangsernährt wurde. Um Stopfleber zu produzieren, muss der Vogel in wenigen Sekunden eine derart enorme Menge an Mais zu sich nehmen, dass seine Leber schließlich das 8-10 fache seiner normalen Größe bekommt, also die Krankheit „hepatitische Fettleber“ entwickelt.

mehr lesen 4 Kommentare

So

27

Nov

2011

Schicksal besiegelt: Rumänische Straßenhunde werden getötet Schnelle Proteste sind die letzte Chance der Hunde

Am Dienstag, den 22.11.2011 entschied die rumänische Abgeordnetenkammer über die seit Monaten von Tierschützern geforderte humane Lösung im Umgang mit den Straßenhunden. Mit 168 zu 111 Stimmen wählten die Abgeordneten jedoch das Töten der Hunde als Lösung des Problems. 

mehr lesen 2 Kommentare

Di

22

Nov

2011

Fohlenzucht für den Schlachter unverzüglich stoppen!

Die gnadenlose, unbarmherzige, lebensverachtende Saison der skrupellosen Pferdehändler ist wieder in vollem Gange, die regelmäßig in einem Blutbad für die Fohlen (Pferdekinder) endet!

mehr lesen 8 Kommentare

Sa

08

Okt

2011

Petition an den Bundestag gegen Stachelhalsbänder

Es werden 50000 Unterschriften benötigt.
Ihr könnt mithelfen in dem Ihr Euch die Unterschriftenliste herunterladet.

3 Kommentare

Mi

21

Sep

2011

“Hundehölle” als Vorbereitung der Ukraine auf das große internationale Fußballfest

Ob nun Ost-oder Südeuropa. Es gibt sie überall die Streunerhunde.

Oft werden sie einfach ignoriert.
Aber wenn sie den Tourismus stören oder die Behörden vor Grossveranstaltungen auf sie aufmerksam werden beginnt für sie die Hölle. Grausame "Säuberungsaktionen" finden statt.

mehr lesen 9 Kommentare

Fr

16

Sep

2011

Der Wiesenhof Skandal

Wiesenhof ist in Sachen Geflügelfleisch Marktführer in Deutschland. Der Mutterkonzern, die PHW-Gruppe, macht knapp 2 Mrd. Euro.

Peta hat hinter die Kulissen dieses Unternehmens geschaut, das buchstäblich über Tier-Leichen geht!

 

So sieht "Bodenhaltung" bei Wiesenhof aus!

mehr lesen 9 Kommentare

Di

06

Sep

2011

Verbot von Schlagfallen jeglicher Art

Der Deutsche Bundestag möge beschließen, dass so genannte Schlagfallen als unzulässig erklärt werden.


mehr lesen 8 Kommentare

So

07

Aug

2011

Bayrischer Verwaltungsgerichtshof erlaubt Schächten

Bayerischer Verwaltungsgerichtshof Schächten erlaubt:
„Es ist eine Frage des Glaubens:

mehr lesen 23 Kommentare

So

07

Aug

2011

Nein zur Tierqual - Kosmetik

Geplant war, dass es ab 2013 in der EU keine an Tieren getestete Kosmetik mehr gibt.

mehr lesen 6 Kommentare

Sa

16

Jul

2011

Sexueller Missbrauch von Tieren muss bestraft werden

Der sexuelle Missbrauch von Tieren ist ebenso pervers, wie der an Kindern. Beides sind wehrlose Lebewesen.

 

mehr lesen 54 Kommentare

Fr

15

Jul

2011

Gegen das grausame Schächten

mehr lesen 28 Kommentare

Fr

15

Jul

2011

Tierhändler verkauft Hunde und Katzen an Versuchslabore

mehr lesen 14 Kommentare

Do

14

Jul

2011

Hund soll am 5. August getötet werden!

Hier geht es "nur" um einen einzelnen Hund, aber es geht um sein Leben.

mehr lesen 16 Kommentare

Do

14

Jul

2011

Gegen Puppy mills in den USA

mehr lesen 26 Kommentare

Do

14

Jul

2011

End Australia's Live Animal Export

4 Kommentare

Hunde über 35 cm müssen in China sterben

In China werden  alle Hunde, die größer als 35 cm sind getötet.
Hundebesitzer werden... aufgefordert ihre eignen großen Hunde zu töten oder die Hunde werden von offizieller Seite erschlagen werden.
Bitte füllt dieses Formular aus, äußert Euren Protest --> Hier

Die Qualen von Grönlands Schlittenhunden müssen endlich ein Ende haben

Verdurstet, verhungert, erschlagen… muß das sein?!
Auch heuer wieder lassen die Inuit (Bewohner Grönlands) ihre Schlittenhunde über Sommer in Stich. Weit draussen in der Wildnis, angekettet und nur sporadisch mit Futter und Wasser versorgt, fristen die armen Hunde ihr Dasein. Verhängen sie sich in den Ketten, bekommen sie kein Wasser o...der Futter - leiden sie unsäglich. Oder verenden qualvoll. Reißen sie aus - werden sie erschossen.Helft bitte mit, dass dies das letzte Jahr der Qualen ist. Protestiert bei 6 zuständigen Ministerien! Eure Stimme zählt sechs-fach!
Auch dem auswärtigen Amt in Deutschland, Österreich und Schweiz werden wir die “Robin Hood Petition” vorlegen, um noch mehr Druck zu machen.

Bitte unterschreibt diese Petition:

Australiens Beitrag zum Klimaschutz: Tötung von 1,2 Millionen Kamelen

Der Klimawandel ist ein hochaktuelles Thema. So auch in Australien. Dort hat man zur Lösung der Probleme jetzt eine Idee, die ihresgleichen sucht...

Hier geht's zu weiteren Infos zu diesem Thema und zur Petition

Hund als Ware

439 sind viel zu wenig! Wir müssen 5.000 sein, um etwas erreichen zu können. Der Hund als Ware - das gilt es zu VERBIETEN. Der Hund ist das Produkt des Menschen. Der Mensch ist verantworlich und dem Hund schuldig, dass er zumindest den besten Start ins Leben bekommt. Den hat er nicht im Handel als Ware, als Bereicherungsobjekt, als Finanzstatus! Bitte unterschreibt und teilt und klärt auf. Der Tierschutz genießt immer noch den Schutz der Minderheit. Lasst uns das ändern!!!
Bitte unterschreibt  diese Petition hier.


Protest gegen Tierversuche im Leibniz-Institut für Neurobiologie in Magdeburg

 

Hier geht's zur Unterschriftenaktion

Petition für ein Tierheim in Marsa Alam / Ägypten

Please help us to build an animal shelter in Marsa Alam / Egypt

Wir kämpfen seit ca. 1 Jahr dafür dass wir ein Stück Land zugeteilt bekommen, auf dem wir ein Tierheim aufbauen zu können...

Weitere Infos und die Petition hier.

Notschrei der Hunde in Rumänien

Petition
Notschrei der Straßentiere in Rumänien

Hier geht es zur Petition

Gewalt gegen Tiere in Bulgarien

Die Umsetzung des Tierschutzgesetzes ist Pflicht für Bulgarien!

Protestieren Sie jetzt! 

 


Bulgarischer Welpe Artikel 6 und Artikel 7 des bulgarischen Tierschutzgesetzes verbieten „das Zufügen von Schmerz und jede Handlung oder Handlungsunterlassung, welche dem Tier dauerhaftes oder wiederholtes Leiden verursacht“.

Fordern Sie den Generalstaatsanwalt Boris Weltschew und den Bürgermeister von Plovdiv Slavcho Atanasov zu einem humanen Umgang mit den Straßentieren in Bulgarien auf!

 

Hier gibt's weitere Infos

 

Käfigverbot jetzt

 
albert-schweitzer-stiftung.de
Die Kleingruppen-Käfige für Legehennen sollen verboten werden - doch erst im einem Vierteljahrhundert. Protestieren Sie für einen schnellen Käfig-Ausstieg!

Liebe Betty, Du Amalia und Max gaben uns die Kraft für unsere Tierrechtsarbeit.
Die Lücke, die Du hinterlassen hast, wird sich nie wieder schließen lassen.
Wir werden Dich immer lieben.

Ein Ort der Besinnung!

"Ich weigere mich, Tiere zu essen, weil ich mich nicht von den Leiden und vom Tod anderer Lebewesen ernähren kann. Ich weigere mich, dies zu tun, weil ich selbst so schmerzlich gelitten habe, dass ich den Schmerz anderer fühle, indem ich mich meiner eigenen Leiden erinnere."
(Edgar Kupfer-Koberwitz - von 1940-1945 Häftling im KZ Dachau)

Sie wurden von Menschen dazu missbraucht zu kämpfen. Nun ist es an der Zeit, dass Menschen für sie kämpfen.  SCHLUSS MIT DEM RASSENWAHNSINN !!!
Sie wurden von Menschen dazu missbraucht zu kämpfen. Nun ist es an der Zeit, dass Menschen für sie kämpfen. SCHLUSS MIT DEM RASSENWAHNSINN !!!

Lest hier mehr zu dem Kinofilm Unter Menschen

Aufgewacht im Brühbad
Aufgewacht im Brühbad
Tiernahrung ohne Tiermord
Tiernahrung ohne Tiermord

 

  Themen bei "Entlemax Aktuell:

- Massentötung von Hunden und Katzen in japanischen Tierheimen

- Lebende Krabben aus dem Automaten.
- Pelzfarmen - Die grausame Wahrheit

- Das Brüllen der Rinder

 - Vom Schrecken der Treibjagd.

   Augenzeugen von "RespekTiere" berichten.

 

Im Thema:

- Milch trinken, Käse und Eier essen.
Ist man da noch Vegetarier?

- Jagdsabotage

 - Drei Haselnüsse für Aschenbrödel.

   Oder wie man märchenhaft einen Fuchs ermordet

 

Im Entlemax TV:

Erdlinge

(Earthlings in deutscher Sprache - Komplettversion)

 

Bitte beteiligt Euch an den aktuellen Petitionen

und Aktionen !